KURZGESCHICHTE 1.4

Die Monate danach verliefen wie erwartet... Alles wurde anders. Sarah hatte das Gefühl, Martin wolle sie nun los werden... Sie fühlte sich schrecklich... Sie sagte Martin sogar dass sie ihn liebt! Und ihm war es egal... er trampelte regelrecht auf ihren Gefühlen rum... Sarah erzählte alles einem ihrer besten freunde. Lukas. Wie es der Zufall wollte, war Lukas auch Martins bester Freund. Aber so sehr Lukas Sarah auch helfen wollte, sie verkroch sich immer mehr. Von wegen Liebeskummer ist was schönes... Sarah weinte Nacht für Nacht... Und dann sagte sie Martin ihre Meinung: ZUM FI***N HATS GEREICH ABER ZU MEHR AUCH NICHT!!! Auch wenn Sarah nur wollte dass Martin das mal Klar wird, ging die Sache nach hinten los. Sie blockierte ihn, und er sie. Ein Langer Heilungsprozess sollte nun anfangen, aber bei Sarah war es nur eine Zeit endlosen Schmerzes...  Auch Lukas spürte dass Sarah sich mehr zurück zog... Er wollte ihr helfen, aber sie sagte, sie schaffe das alleine...

 

(Fortsetzung Folgt)  

 

28.10.14 23:59, kommentieren

KURZGESCHICHTE 1.3

Sie Küssten sich lange... bis Martin fragte: ''Sarah? schlaf mit mir...'' Sarah wusste nicht was sie sagen sollte. aber sie tat es. und sie fühlte sich wie im Himmel. Danach schlief sie ein. Martin legte ihre Kleidungsstücke über den Stuhl. Und wie sie auf wachte war sie froh bei ihm zu sein. Wieder angezogen war Martin kurz aus dem Zimmer. Sie konnte es kaum glauben dass sie mit Martin geschlafen hat. Sie fühlte sich so toll. Aber gleichzeitig hatte sie angst, dass es nicht das Richtige war... Danach spielten sie noch ne runde karten und redeten ganz normal miteinander. Wie Sarah ging, umarmten die beiden sich. Aber Sarah wusste... dass sich jetzt alles verändern würde...

 

(Fortsetzung folgt) 

 

28.10.14 17:00, kommentieren

KURZGESCHICHTE 1.2

Sarah begann sich von ihm zu entfernen. Es tat ihr einfach zu sehr weh... Der Tag vor den Ferien brach an. Sie stand wie jeden Tag in den Pausen mit ihren Freunden auf dem Schulhoff. Da sprach Martin sie an: ''Du äh... ich weiß dass wir in letzter Zeit nicht viel gemacht haben, deshalb wollte ich fragen ob du morgen zu mir zu Besuch kommen magst...'' Sarah freute sich! Und wie sie sich freute! Sie war so aufgeregt! Sie mochte Martin immer noch... Und sie machte sich extra hübsch wie sie ihn besuchen ging. Sie war überwältigt von seinem Zuhause. Seine Eltern waren nicht gerade arm. Sie fand es so toll bei ihm. Wenig später saßen sie in seinem Zimmer zusammen auf dem Bett und redeten. Über alles mögliche. Und Sarah erzählte von Zuhause... wie sie sich fühlt dort... Ihre Mutter ist gemein zu ihr, ihr Vater ist Alkoholiker und sie saß immer zwischen den Stühlen. Plötzlich fing Sarah an zu weinen... Und Martin nahm sie in der Arm. Er erzählte ihr dass er früher in der Schule fertig gemacht wurde. Und wie Sarah nicht mehr weinte wollte er dass sie wieder lacht und er kitzelte sie. Beiden hatten großen spaß daran. Es kam dazu, dass Martin ihr in die Augen sah... Und Sarah ihn küsste. Eine wärme breitete sich ihn ihrem Körper aus und ihr Herz schlug ihr bis zum Hals. Und Martin erwiderte den Kuss

 

(Fortsetzung folgt) 

27.10.14 14:17, kommentieren

Kurzgeschichte 1.1

Dieses Kribbeln im Bauch wenn man jemanden küsst... wie sehr Sarah sich das wünschte. Noch nie hat sie einen Jungen geküsst. Noch nie hat sich Händchen gehalten... Sarah ist nun 16 Jahre alt. Und verliebt... Stundenlang liegt sie in ihrem Bett und denkt an seine wunderschönen blauen Augen... An diese wuscheligen blonden Haare und das sanfte Lächeln. Doch leider ist Martin nicht an ihr Interessiert... Er schreibt manchmal mit ihr. Wenn er Zeit hat. Und Sarahs Herz macht bei jeder neuen Nachricht einen Sprung... Martin vertraut ihr. Man könnte sagen sie sind Freunde. Und er erzählt ihr auch viel. Gestern Abend erzählte er ihr dass er das Mädchen aus der Unterstufe so mag... Und es zerriss Sarah das Herz... sie wusste dass er nie was von ihr wollte... und auch nie was von ihr wollen wird... Der schmerz... Sarah liebte ihn doch...

 

(Fortsetzung folgt)  

 

 

20.10.14 19:44, kommentieren

Schule- wenn Lehrer dich hasse

Kennt ihr das auch??? Ein Lehrer kann dich nicht leiden und versucht es dich jede Sekunde seines Unterrichts spüren zu lassen... WIE ICH DAS HASSE!!! Als ob die nichts Besseres zu tuen haben als ihre Schüler fertig zu machen -.-

16.10.14 20:29, kommentieren

Gute Nacht ihr lieben!

Gute Nacht ihr lieben!

Nächste Woche habe ich Ferien, dann beginnt das Bloggen richtig

15.10.14 20:42, kommentieren

MEIN ERSTER EINTRAG!!!!!

Hay meine Freunde!

Ich bin FLuffy! Und ich bin nun auch unter die Blogger gegangen

 

Hier ein paar Infos über mich: 

 

Ich bin 15 Jahre alt und besuche zur Zeit die 10.Klasse einer IGS. Ich bin ein Mädchen, 1,65m groß und das hier ist mein Blog ;D

 

 Ich werde auf meinem Blog meine Fantasie toben lassen!

 

 Also viel spaß an meinem Leben teil zu haben! :D

 

 

15.10.14 15:30, kommentieren